Dating

Top 5 Mindsets, die Männer sofort unattraktiv machen

2 Minuten Lesezeit

Jeder kennt den Spruch, dass Kleider Leute machen. Und während Freunde Ihnen zureden, dass es doch um Ihren Charakter geht, sagen Ihnen andere: Schwachsinn. Das kann alles sehr verwirrend sein und wir zeigen Ihnen jetzt 5 Gedanken, die jeder von uns schon hatte und weshalb diese Schwachsinn sind.

1. Ich sehe nicht gut genug aus
Ihre Fingernägel sind dreckig, Ihr Bart wächst außer Kontrolle, Ihre Haut ist fettig und Sie fragen sich immer noch, was Hugh Heffner in den 70ern anders gemacht hat? Wer auf Einzelheiten nicht achtet, dem fehlt das Fundament, auf dem wir aufbauen wollen.

2. Ich habe kein Sixpack
Sie denken zu viel darüber nach, wie Ihr Körper unter der Kleidung aussieht, wenn das überhaupt keine Rolle spielt. Stil wirkt bei Frauen viel mehr als Muskeln und es ist uns egal, was Ihr Instagram-Feed sagt. In dem “CORA Sommerliebe Report” von 2007 wurden 1000 Frauen befragt, welches Outfit sie an Männern sexy finden und nur 15% haben für einen Oberkörper-freien Look gestimmt.

3. Ich kann mir keine Designerkleidung leisten
Keine Frau interessiert es wirklich, von welcher Marke Ihre Kleidung stammt. Ganz im Gegenteil. Oberteile, auf denen zum Beispiel vorne ganz groß die Marke abgedruckt ist, wirkt extrem unsexy und angeberisch. Und da ist es egal, ob Ihr Oberteil von Ralph Lauren ist und 80€ gekostet hat.

4. Sie ist außerhalb meiner Liga
Es gibt nichts Schlimmeres und Unattraktiveres, als einer Frau das Gefühl zu geben, dass Sie ihr nur wegen ihres Aussehens bereits komplett gehorchen. Frauen wollen eben das genaue Gegenteil. Sie wollen auf keinen Fall besser von Ihnen behandelt werden. Sie suchen keinen Schoßhund, sondern einen ebenbürtigen Partner, auf den sie sich verlassen können.

5. Ich mache doch alles richtig
Sobald Sie anfangen, sich gegenüber anderen Frauen und Männern zu rechtfertigen, haben Sie schon verloren. Wenn Sie mit Frauen keinen Erfolg haben, dann machen Sie ganz offensichtlich etwas falsch. Niemand ist perfekt, aber Sie müssen dazu offen sein, Kritik anzunehmen.